Pferde

Das Schwere Warmblut

E-Mail

 

 

 

Unsere Pferde sind Schwere Warmblutpferde

 

Das "Schwere Warmblut“ hat seinen Ursprung in den früheren Hochzuchtgebieten Oldenburg und Ostfriesland.

 

Es gab einige deutsche Nachzuchtgebiete, die ihre Hengste aus dem Hochzuchtgebiet importierten um das Zuchtziel abzusichern. Bedeutende Nachzuchtgebiete waren u.a. Sachsen, Thüringen und Schlesien (im heutigen Polen). Aus diesen Zuchtgebieten stammen unsere Pferde. Zum Teil aus unserer eigenen Zucht.

 

Bis um 1960 wurden Schwere Warmblüter noch in der Landwirtschaft eingesetzt. Dann begann eine Umzüchtung für die Nutzung in Sport und Freizeit. Dabei wurden neben Englischem Vollblut auch Warmblüter und Trakehner eingekreuzt. In Oldenburg und Ostfriesland starb die Rasse fast aus.

 

Heute gibt es Zuchtverbände in Sachsen/Thüringen, Baden-Württemberg und Niedersachsen. Aber auch in Polen, Dänemark und den Niederlanden. Leider arbeiten diese Zuchten mit teils unterschiedlichen Zuchtzielen und daher nicht oder nur zum Teil zusammen. Schwere Warmblüter sind ausdauernde und zuverlässige Pferde. Sie haben eine sehr gute Fahreignung und bieten gute Voraussetzungen für das Dressur- und Freizeitreiten.

 

Schweres Warmblut